Max Herre & Kahedi Radio Orchestra · Weinheim

Max Herre Plakat 20.06.15

Als am Ende des Konzerts alle Beteiligten auf der Bühne stehen, fliegen Max Herre und seinen Mitstreitern die Herzen des Publikums zu. Als Dank dafür, dass er seines den Fans so leidenschaftlich dargeboten hat.’

(Allgemeine Zeitung Mainz, 08/14)

So und ähnlich urteilt die Presse über Max Herres sensationelles MTVUnplugged Konzert, das er gemeinsam mit dem KAHEDI Radio Orchestra im Sommer 2014 auf die Open Air Bühnen brachte. Die Aufzeichnung des MTV Unplugged des ehemaligen Freundeskreis-Frontmanns hatte im denkmalgeschützten Berliner Funkhaus Nalepastraße stattgefunden und wurde mit Platin und einem Echo veredelt.

Knapp 100.000 Fans hatten im Sommer 2014 das Konzert gesehen, mit dem Max Herre eine Werkschau seiner 17-jährigen Musikerlaufbahn präsentierte. Wegen der ungebrochenen Nachfrage legte er 2015 sieben Open Air Shows nach. Die Bühne teilte er sich wie bereits im vergangenen Sommer mit Fetsum, der ihn erneut als Support und Special Guest begleitete. Nach einer intensiven Songwritingphase in L.A., London und Berlin stand Fetsum mit seinem zweiten Album in den Startlöchern, auf das sich Fans im Sommer 2015 freuen durften. Ebenfalls mit auf Unplugged Tour waren unter anderem Joy Denalane, Afrob und Megaloh.